Gailanxi Ufer<br>Chongqing / CHN
PDF+ Selection: 0

2. Dezember 2022

Gailanxi Ufer

Projektdaten

Gailanxi Ufer
Auftraggeber Planungsamt der Stadt Chongqing
Region Asia
Typologie Regional- / Stadtentwicklungsplanung
Art Wettbewerb
Planungszeitraum 2008 - 2008
Gebietsgröße 247 ha

Wohnen und Arbeiten zwischen sieben Gipfeln und einem Fluss

Das Gailan Flussgebiet der Stadt Chongqing liegt auf der nördlichen Seite des Yangzi Flusses und ist strategisch und regional ein wichtiger Bestandteil des „vier Küstengebietes der zwei Flüsse“. Gleichzeitig ist das Planungsgebiet nördlicher Eingangsbereich von Chongqing und hat deshalb auch für die Stadt selbst eine wichtige Bedeutung. Wo sich Stadtparkring und Uferpark treffen, soll deshalb zukünftig ein ökologisch hochwertiges Stadtgebiet mit großen Grünflächen entstehen.

Nach einer Analyse von wichtigen Faktoren wie Topographie, Vegetation vor Ort, Ökologie und bestehender Wassersituation wurde folgende Leitidee entwickelt: Wohnen und Arbeiten zwischen sieben Gipfeln und einem Fluss. Dabei wurde auf eine ausgewogene Nutzungsmischung geachtet. Wohn- und Büroquartiere neben Kultur, Entertainment, Regierungseinrichtungen und Tourismus. Die schützenswerten Erhebungen im Gebiet wurden freigehalten, da sie charakteristisch für das Gebiet sind und ihm ein individuelles Stadtimage geben. Dort, wo die Hänge auslaufen, in der Tallage, befindet sich das Zentrum. Das Regierungsgebiet und die Tourismuseinrichtungen erstrecken sich entlang der Hänge strahlenförmig vom Zentrum ausgehend. Wohngebiete am Wasser und am Hang schaffen abwechslungsreiche Raumsituationen. Dabei werden die Bebauungsgebiete dicht und kompakt geplant, damit zwischen den Stadtquartieren genügend Freiflächen bleiben, die unverwechselbare Bergwelt erhalten und gestärkt und zu einem qualitativ hochwertigen Ökosystem verbunden werden kann.