Öffentlicher Raum Zell<br>Esslingen / GER
PDF+ Selection: 0

2. Dezember 2022

Öffentlicher Raum Zell

Creative Mission

  • Stadtraum ist Lebensraum - Straßen-
  • und Platzgestaltung für den Alltag

Projektdaten

Öffentlicher Raum Zell
Baukosten ca. 40.000 €
Auftraggeber Grünflächenamt Esslingen
Region Europe
Typologie Öffentlicher Raum / Landschaftsplanung
Art Auftrag
Planungszeitraum 2008 - 2008
Gebietsgröße 0,04 ha

Umgestaltung des Backhäusleplatzes in Zell

Im Anschluss an den erfolgreichen Workshop mit den Bewohnern Zells wurden in der Ausführungsplanung die Ideen bis zu den Details weiterentwickelt. Wichtiger Faktor war dabei die Aufenthaltsqualität des Platzes: Er sollte einen dörflichen Charakter beibehalten und durch Pflasterung, Möblierung, Bänke und Bepflanzungen ein Ort sein, der zum Verweilen einlädt. Bedeutendstes Merkmal auf dem Platz ist das historische Backhaus. Es bekommt seinen „Auftritt auf dem roten Teppich“ durch die Pflasterung, die rechteckig um das Häuschen verlegt werden soll. So wird es gerahmt und lenkt die Blicke auf sich. Um die unschöne Sicht auf die angrenzende Parkgarage zu vermeiden, wurde gemeinsam mit dem Obst- und Gartenbauverein eine Weinbergmauer entworfen, die gleichzeitig Sichtschutz und gestalterisches Element ist und den dörflichen Charakter und das Handwerk symbolisiert. Weitere wichtige Elemente sind eine „Dorflinde“ die an historische Plätze kleiner Dörfer erinnern soll, ein Brunnen, der einst auf dem Platz stand und wieder dorthin zurückkehrt und eine textile Überdachung, die auch bei schlechter Witterung den Betrieb des Backhauses möglich macht. Dörfliche und moderne Elemente bilden ein harmonisches Platzensemble, das eine Ergänzung der angrenzenden Bachstraße bildet.

Umfang

Organisation eines Entwurfsworkshops mit den Anwohnern mit Modellen und Bauelementen. Ausarbeitung des Entwurfs, Moderation während des gesamten Entwurfs und Bauprozesses, Realisierung durch die Bürger